Redaktion ohne Grenzen – Print & Online aus einer Hand! Mai 11, 2017 – Posted in: Redaktion

Mein großer Vorteil als Redakteurin: Ich kann Print und Online betreuen. Seit mehr als drei Jahren unterstütze ich zum Beispiel das Sparkassen-Finanzportal. Ich konzipiere, texte und redigiere unter anderem für die Portale www.sparkasse.de und www.s-immobilien.de. Davon profitieren auch meine Kunden im Printbereich. Wenn meine Materialien erscheinen, kann ich die SEO-optimierte Artikelbeschreibung für den Webshop oder für amazon direkt mitliefern. Damit wird das Printergebnis von den Kunden dann auch online optimal gefunden!

Laptop und Bücher auf einem Holztisch

Vom Brainstorming bis zur Druckdatei – redaktionelle Betreuung des gesamten Printprozesses

Für einige langjährige Kunden betreue ich Printprodukte in verschiedenen Formaten von der Idee bis zur Druckdatei. Das läuft so ab:

  • Gemeinsam mit den Autoren entwickle ich zunächst das Konzept
  • Soll das Werk illustriert werden, schreibe ich die Bildliste und übernehme den Kontakt mit den Illustratoren
  • Sie schicken die Illus direkt an mich, sodass ich die Qualität prüfen kann
  • Die Entstehung des Layouts begleite ich als Redakteurin und stimme das Ergebnis mit dem Verlag ab
  • Während die Autoren texten, stehe ich ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung
  • Parallel kümmere ich mich um den Titel, prüfe den Titelschutz und schlage dem Verlag meine Favoriten vor
  • Dann schreibe ich ein Cover-Briefing für die Grafiker
  • Wenn die Autoren fertig sind, lektoriere ich deren Manuskripte und schreibe die Impressen
  • Ich layoute selbst oder betreue den Layout-Prozess bis zur fertigen Satzfahne
  • Ich organisiere die Freigabe der Autoren und gebe das Dokument ins Korrektorat. Die Änderungen baue ich selbst ein
  • Mittlerweile sind die Cover-Entwürfe der Grafiker gekommen. Ich stimme sie mit ihnen ab, bis wir ein fertiges Ergebnis haben, das dem Verlag gefällt
  • Das vollständige Projekt-Paket gebe ich zur Endabnahme an den Verlag
  • Nach der Freigabe bereite ich die Druckdaten vor und lade sie fertig für die Druckerei auf den jeweiligen Verlagsserver
  • Oft schreibe ich jetzt noch einen SEO-optimierten Online-Beitrag für amazon oder die Verlagswebseite

Wenn Kunden Teile des Redaktionsprozesses intern abdecken, übernehme ich gern auch nur einen Teil der Aufgaben.

Vom Brainstorming bis weit nach dem Livegang  – redaktionelle Betreuung des gesamten Online-Prozesses

Für meine Online-Kunden brainstorme ich Ideen, die wirklich zu ihren Personas passen. Thema, Format, Kanal und Tonalität sollen aus einem Guss sein! Ich erstelle die Konzepte und stimme sie mit den Kunden ab. Nach der Freigabe geht es so weiter:

  • Ich texte die Beiträge (Artikel, Listicles, Reportagen, Blogs, Akkordeons, FAQ, Online-Tests …)
  • Ich betreue die Erstellung von Infografiken
  • Ich recherchiere Bilder für Slideshows, Teaser, Header usw. (für einige Kunden kaufe ich die Bilder auch ein)
  • Ich texte Postings für eine optimale Zuführung zum neuen Content

Das fertige Ergebnis stimme ich mit den Kunden ab. Meist liest ein interner Redakteur den Content noch einmal gegen.

Neulich bei einem Spaziergang in Berlin Marzahn

Redaktion für Magazine

Meine ersten Berufserfahrungen habe ich im Print-Magazin-Bereich gemacht. Nach verschiedenen Magazinen für den Panini Verlag war ich unter anderem für das Mitarbeitermagazin von Kraft Foods aktiv. Noch heute redigiere ich Print-Magazine, aktuell zum Beispiel regelmäßig die Kalligrafie aktuell.

Redaktion für Unterrichtsmaterialien

Dadurch dass ich mein erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien gemacht habe (Fächer Deutsch, Philosophie/Ethik und Politik), hatte ich nach Beginn meiner Selbstständigkeit schnell einen Fuß in der Tür einiger Verlage für Unterrichtsmaterialien und Schulbücher. Noch heute ist die Redaktion von Unterrichtsmaterialien ein Schwerpunkt meiner Arbeit.

Redaktion von technischen Angeboten

Ihr Unternehmen nimmt an einem Pitch teil? Da ist es natürlich besonders wichtig, dass das Angebot fehlerfrei ist und stilistisch glänzt. Hier komme ich ins Spiel. Gerne korrigiere ich Ihr Angebot.

Ich bin nur einen Klick entfernt. Kommen Sie gern auf mich zu!

« Projekt Poetic Storm Verlag
Finden Sie die Fehler? »